Bewusste Ernährung für unterernährte Kinder und Jugendliche

Unter den Anforderungen, Berufe der Eltern und andere Aktivitäten liegt die Ernährung von Kindern und Jugendlichen oft im Hintergrund. Oft glauben wir nicht, dass die Ernährung wirklich etwas wichtiges ist, so wie die Qualität der Lebensmittel, die unsere Kinder und Jugendlichen essen.

Die Pflege eines Kindes ist sehr wichtig für eine bessere Leistung und Reifung, sowohl intellektuell als auch emotional. Manchmal erkennen wir nicht, dass unsere Kinder unterernährt sind. Mangelernährung ist nicht eine Frage über „Fett“ und wird nicht in der Dünnheit gemessen. Es gibt Kinder, die dünn sind und richtig ernährt werden, während Kinder die“fett“ sind unterernährt sind.

Symptome

  • Das Kind ist ständig krank.
  • Es fühlt sich schwach, lustlos oder müde, ohne ersichtlichen Grund.
  • Es ist ständig gereizt.
  • Es hat Haut- oder Haarprobleme.
  • Schlechte Schulleistung.
  • Mangel an Aufmerksamkeit und Konzentration.
  • Schlechten Schlaf oder Alpträume.

Lebensmittel mit Qualität

Bewusste Ernährung für unterernährte Kinder und Jugendliche

Die Qualität des Essens ist heute nicht mehr so wie sie früher war. Pestizide, Hormone, und Chemikalien weden verwendet um den tierischen und pflanzlichen Verbrauch zu erhöhen. Wenn zusätzlich Fast-Food, Konservierungsstoffe, und Farbstoffe dazukommen, die praktisch keinen Nährwert haben,  werden auch noch „Extras“ wie Vitamine zugesetzt.

Allerdings können Zucker und Weißmehl zu schweren Gesundheitsschäden der Organsysteme führen. Zucker, zum Beispiel, beschädigt das Nervensystem und kann süchtig machen, befindet sich meistens in künstlichen Limonaden, zuckerhaltige Getränke und andere Lebensmittel.

Auf der anderen Seite kann der übermäßiger Konsum von gebratenen oder fetthaltigen Produkte  Übergewicht erzeugen.

Eine bewusste Ernährung

Es wird schwierig sein, eine Ernährungs Routine bewusst zu starten, wenn die jüngeren Erwachsenen keine persönliche Überzeugung haben oder gesunde Essgewohnheiten aus der frühen Kindheit entwickelt haben, um eine gesunde Ernährung zu folgen. In der Tat ist ein  gesundes Essen nicht langweilig. Heute ist es aber für viele Berufstätige schwierig Zeit zum kochen zu haben.

Wir müssen aber berücksichtigen, dass eine kleine Anstrengung jeden Tag große Wirkungen und Nutzen auf lange Sicht hat, weil ein gut genährtes Kind ein gesunder, kreativer Erwachsener wird.

Sich richtig zu ernähren ist nicht schwer oder langweilig. Sie müssen nur einige Änderungen in Ihren Gewohnheiten machen, und eine höhere Qualität der Lebensmitteln wählen.

Ändern Sie Ihre Ernährung

Glauben Sie nicht, dass es unmöglich ist: wenn sie wirklich wollen, können Sie beginnen, schrittweise Veränderungen in Ihrer Ernährung zu machen. Starten Sie durch schrittweise Einführung von qualitäts-Lebensmittel, die Vermeidung von zuckerhaltigen Getränke, Weißmehl und Wurstwaren.

Bevorzugen Sie frische Bio-Lebensmittel, da diese frei von Pestiziden und anderen Zusatzstoffen sind. Zum Beispiel, können Sie Weißbrot durch Vollkornbrot ersetzen, Kuhmilch durch Pflanzliche Milch, Weißzucker durch braunen Zucker oder Honig, usw. Wenn Sie diese Änderung vornehmen werden Sie bald die positiven Ergebnisse feststellen.

Tipps, damit Kinder oder Jugendliche besser  essen

  • Vermeiden Sie Süßigkeiten, Fast-Food-Produkte (wie Hotdogs oder Hamburger, gebratene oder verarbeitete Lebensmittel, etc.).
  • Vermeiden Sie, dass Kinder Getränke aus Flaschen und Cola trinken. Diese Getränke gewöhnen die Kinder an sehr süße Getränke. Besser Wasser oder Kräuter-Tee mit wenig Honig oder Fruchtsäfte gesüßt.
  • Versuchen Sie mehr Obst und Gemüse zu Hause zu haben, so dass, wenn Sie den Kühlschrank öffnen in der Obstschale etwas finden, und diese Art von Snacks wählen. Auch, Müsliriegel sind nahrhafte Leckereien.
  • Versuchen Sie das Essen zu Hause zu kochen und vermeiden Sie zu viel Salz oder Zucker, und das Essen nicht überkochen. Gemüse, desto frischer und roher, desto besser. Gebratene Lebensmittel enthalten oft schädliche Giftstoffe und Fette, die nur Übergewicht erzeugen.
  • Essen Sie mindestens eine Mahlzeit am Tag mit wichtigen Nährstoffen: frisches Gemüse, Suppen mit Linsen oder Bohnen und Proteinen.
  • Trinken Sie genügend Wasser, eine gesunde Gewohnheit.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies