Bekämpfung von Niederdruck oder Hypotonie

Der Niederdruck oder Hypotonie ist eine Bedingung, die gefährlich werden kann, wenn das Blut, das ins Gehirn fließt nicht in ausreichenden Mengen ist.

Der Blutkreislauf bestimmt den Blutdruck, und dies ermöglicht die Organe den notwendigen Sauerstoff und Nährstoffen für den Betrieb zu bekommen. Ein normaler Blutdruck ist im Durchschnitt zwischen 110/70 bis 140/90.

Wenn Sie wissen, dass Sie unter geringem Druck leiden, zeigen Sie die folgenden Symptome wie häufige Müdigkeit, Lethargie, Schwäche, Übelkeit, übermäßiges Schwitzen, Schlafstörungen und manchmal sogar Ohnmacht, Vorsicht!

Niederdruck: Ursachen

Bekämpfung von Niederdruck oder HypotonieNach Ansicht von Experten kann Hypotonie durch unsachgemäße Ernährung mit wenig Kalorien, Eiweiß, Vitamin C oder Mangel an fast allen B-Vitaminen in Fleisch, Fisch, Vollkornbrot, unter anderem sein.

Es kann auch aufgrund niedrigen Blutzucker, Schilddrüsenfunktionsstörungen oder Herzerkrankungen wie Herzinfektion, Herzversagen oder Herzerweiterung sein.

Einige können niedrigem Druck durch innere Blutungen im Magen-Darm-Trakt und Nieren zeigen. In vielen Fällen kann die Person an Niederdruck leiden aufgrund den emotionalen Problemen, obwohl sie ein gesundes körperliches Aussehen haben, verlängerte Gefühle der Enttäuschung oder Frustration können die Bedingung beeinflussen.

Wie kann man Hypotonie bekämpfen

Ein wenig Salz unter der Zunge  oder einen rohen Rote Bete Saft kann schnell helfen Ihren Blutdruck zu aktivieren.

Alternativ, wenn der Arzt sagt, dass Sie ein Hypotonie Patient sind, trinken Sie täglich eine Frische Limonade, vorzugsweise morgens.

Natürliche Infusionen

Löwenzahn ist eine Pflanze mit anerkannten Naturkräften für eine Erhöhung des Blutdrucks, bereiten Sie eine Infusion der Kräuter und nehmen Sie den Tee mindestens einmal pro Tag. Sie müssen den Löwenzahn mindestens 10 Minuten kochen.

Es wird auch empfohlen jeden Morgen eine Infusion aus Lavendel zu trinken, so wie eine Handvoll Ginseng-Wurzel Stückchen in einer Tasse Wasser gekocht für eine Minute; lassen Sie stehen für weitere 20 Minuten, zweimal täglich trinken.

Andere Kräuter

Rosmarin, Salbei, Pfefferminze ist eine mehr als gesunde, um die Symptome von Niederdruck-Misch- überwinden.

Sie sollten eine Handvoll Rosmarin, Salbei und Minze in einem Liter Wasser geben, dann bedecken Sie den Topf und abkühlen lassen. Nehmen Sie eine Tasse am Morgen und eine am Abend.

Die gleichen Ergebnisse können Sie mit einer Mischung aus Rosmarin, Minze und Lakritz gewonnen werden. Bereiten wie oben beschrieben eine Tasse oder zwei täglich.

Weitere Empfehlungen

Wenn Sie durch den niedriger Blutdruck, Übelkeit und Schüttelfrost haben müssen Sie eine Diät, die reich an Proteinen ist bekommen, die Leber und Nieren enthält.

Verbrauchen Sie grüne Blätter, Samen oder Sojamehl und Weizenkeimgemüse .

Schlafen Sie mit Ihrem Kopf erhöht um den Blutdruck zu helfen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies