c

Bartholinitis ist bekannt als eine exklusive Frauen Krankheit, Entzündung der Bartholins Drüsen, die auf beiden Seiten der Vagina in der Höhe der kleinen Schamlippen und der vaginalen Wand angeordnet sind,  deren Funktion ist die Vagina geschmiert zu halten, für den Sex.

Dies ist eine Bedingung,  wenn sie früh erkannt wird auch sehr leicht zu behandelt ist, vor allem hat sie eine große Auswirkungen auf die sexuelle Entwicklung von der Frau.

Bartholinitis: Ursachen und natürliche Behandlung

Was ist diese Krankheit?

Es ist eine Entzündung, die das kleine Loch verstopft, wo die Flüssigkeit in die Vagina fliesst, die von den Bartholins Drüsen kommt . Wenn dieser Ausgang blockiert wird, wird die Flüssigkeit immer noch auftreten, kann den Raum aber nicht verlassen, und sammelt sich allmählich zu einer runden Klumpen auf dem Rand der Vagina, dieser kann wachsen und schwellen und die Größe von einer Mandel zu erreichen. In einigen Fällen ist diese Bedingung durch Infektion begleitet, aber nicht immer ist die Verstopfung aufgrund einer Infektion. Wenn es eine Infektion gibt, ist diese als Bartholin Abszess bekannt.

Ursachen von Bartholinitis

Ein Organismus mit angesammelten Toxinen in verschiedenen Teilen des Körpers, und die  Drüsen sättigen.

Mangel an weibliche Hygiene oder sehr enge Kleidung oder synthetische Fasern tragen.

Die übertriebene Belastung kann diese Entzündung verursachen.

Im Fall einer Infektion kann dies durch Bakterien, die auf der Haut sind sein, wie beispielsweise Anruf Escherichia coli, oder  durch Staphylokokken und Streptokokken oder sexuell übertragbare Krankheiten wie Chlamydia und Gonorrhea .

Emotionale Ursache: das Gefühl, schmutzig  als Frau zu sein, sich schuldig oder unwürdig als Frau zu fühlen, wütend auf sich selbst, etc.,  alle sind emotionale Einstellungen, die den Körper zu  diesem Zustand führen könnten.

Symptome

  • Schwellung im Bereich und eine dunkelrote Farbe.
  • Je nach Stärke der Infektion, und wenn es einen Knoten gibt mit einer Flüssigkeit stark eitrig,mit einem unangenehmen Geruch.
  • Schwere brennende Schmerzen.
  • Schmerzen und Schwellungen wenn die Frau im Stehen ist oder Gehen muss.

Natürliche Behandlung

Wenn Sie unter dieser Bedingung leiden, ist eine natürliche Behandlung möglich,  Sie müssen den Körper reinigen und natürliche Entzündungshemmer und Antibiotika verwenden, die Ihnen helfen die Infektion zu bekämpfen, die Entzündung zu behandeln und den pH-Wert des Blutes zu regulieren.

Emotionale Heilung

Sie müssen entweder die Gefühle über sich selbst oder mit einem Sex-Partner ansprechen, denn wenn man Ressentiments oder Schuld hat, wird der Körper auf vielfältige Weise reagieren, und dies ist eine von ihnen. Auch die Arbeit mit Ihren Stress ist wichtig, und zu lernen sich nicht zu kritisieren oder zu beurteilen.

Anmerkung: In den meisten Fällen ist die Zyste Bartholin Drüse nicht infiziert, aber eine Biopsie zum Ausschluss einem zugrunde liegenden Drüsentumor empfohlen, vor allem bei älteren Frauen. Bei Tumor, folgen Sie den gleichen Anweisungen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 stimmen, durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies