Apitherapie für Ihre Gesundheit

Die Apitherapie ist eine Therapie, die auf der Verwendung der von Bienen erhaltenen Vorteile, in einer therapeutischen Wirkung  beruht. Dazu gehören Honig, Pollen, Propolis, Gelée Royale und Bienengift.

Es gibt viele Anwendungen dieser Produkte zu unserem Nutzen, eine Alternative um Krankheiten wie Heuschnupfen, PMS, Erkältungen, Multipler Sklerose, rheumatoider Arthritis und Osteoarthritis, unter anderem zu behandeln.

Honig

Apitherapie für Ihre Gesundheit

Es ist eine angenehme Süße Nahrung, die seit der Antike verbraucht wurde und ist für ihre Ernährungs-und medizinischen Eigenschaften geschätzt. Honig ist ein Produkt von den Bienen, aus dem gesammelten Nektar und anderen pflanzlichen Stoffen abgeleitet.

Honig ist ein Lebensmittel reich an Kohlenhydraten dank der Zuckergehalt, enthält auch die Vitamine wie C und einige B-Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren.

Er kann verwendet werden, um Nahrungsmittel zu süßen, zusätzlich zu einer besseren Verdauung.

Honig wird oft im Sport oft verwendet, um Energie zu liefern, und ihre Verwendung ist auch für Kinder und Personen mit einem erhöhten Kalorienbedarf empfohlen.

Zusätzlich zur Ernährung kann Honig für die Gesundheit der Haut verwendet werden, und somit ist er ein Bestandteil vieler Cremes und Masken Rezepte. Für Verbrennungen und Wunden ist Honig ein ausgezeichneter Partner, um die Heilung zu verbessern und Infetionen zu verhindern.

Pollen

Die Bienen sammeln Pollen, dieser wird so geschätzt wie Honig, und oft als Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

Pollen ist eine belebende Quelle von essentiellen Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen, die Eigenschaften können leicht je nach Region und Art der Blumen, die gesammelt werden, variieren, aber er gilt als ein echter Schatz.

Pollen kann allein verzehrt werden, in Säfte und Smoothies, oder Backrezepten , der Geschmack ist in der Regel süß, aromatisch und intensiv, sehr charakteristisch. Pollen gilt als ein Antioxidationsmittel, und kann verwendet werden, um die Auswirkungen von Stress und bestimmte Allergien und sogar Asthma zu bekämpfen.

Der Verbrauch von Pollen wird für therapeutische Zwecke empfohlen, der gelegentliche Verzehr in geeigneten Dosis ist in der Regel für die meisten Menschen sicher, mit Ausnahme derjenigen, die allergisch auf die Verbindungen sind.

Propolis

Propolis ist für seine antibiotische und antiseptische Eigenschaften bekannt. Propolis ist ein Produkt aus Bienenwachs, Harz, Pollen, unter anderem.

Propolis wird traditionell verwendet, um Wunden zu reinigen, beschleunigt die Wundheilung von Herpes (Lippen- und Genital) und sogar leichte Verbrennungen.

Propolis wird auch in der Kosmetikindustrie für die Gesundheit der Haut verwendet und sogar gegen Schuppen.

Propolis kann auch dazu beitragen, das Immunsystem zu schützen und hat eine leichte antivirale Wirkung, die in leichten Fällen von Grippe oder Virusinfektionen helfen kann.

Gelée Royale

Es ist ein Gelee-Bienen Futtermittel nur für die jungen Larven und die Bienenkönigin bestimmt. Das Gelee ist sehr nahrhaft, reich an Aminosäuren und Zucker, neben der Bereitstellung von Vitaminen und Mineralstoffen.

Gelée Royale wird häufig in Fällen von Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Hypotonie, Schlaflosigkeit, unter anderem empfohlen. Es kann auch direkt auf der Haut verwendet werden, um ihre Gesundheit und ihr Aussehen zu verbessern, oder um Falten zu reduzieren.

Man muss vorsichtig mit der Dosis von Gelee Royale sein,  die Verwendung muss unter Aufsicht eines Experten sein, und nicht für lange Zeiträume.

Apitoxin:  Anwendungen in der Apitherapie

Apitoxin, ist es im Grunde das Bienengift. Ein Bienenstich kann für viele von uns eine unangenehme Erfahrung sein, aber Bienenstiche haben tatsächlich eine therapeutische Wirkung auf den Körper, sofern sie ordnungsgemäß umgesetzt werden.

Eine wachsende Zahl von Menschen bekommen Bienengift für ihre Gesundheit, die Apitherapie hilft bei Lupus, Arthritis und um Multiple Sklerose zu verbessern. Die Vorteile dieser Therapie sind in der Regel klar und kumulativ, diese Therapie kann das Fortschreiten der Krankheit und Symptome unter Kontrolle halten.

Es wird geschätzt, dass es 40 Heilung Elemente im Bienengift enthalten sind, aber einer der prominentesten ist die Melittin, eine Verbindung die entzündungshemmende Eigenschaften hat für die Behandlung von Arthritis.  Bienengift stimuliert unsere Verteidigung, und fördert die natürliche Heilung.

Apitoxin kann auch auf die Haut aufgetragen werden, und Creme-Versionen werden verwendet um Schmerzen und Entzündungen zu lindern.

Nebenwirkungen gibt es keine, aber zunächst muss ein Test durchgeführt werden, um zu sehen, ob die Person  allergisch auf Bienenstiche ist, in diesem Fall wird diese Therapie abgeraten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies