Abs Routine zur Verringerung von Bauch und Taille

Die Reduzierung von Bauch und Taille sind heute etwas sehr begehrtes. Frauen träumen von einer winzigen Taille und einen flachen Bauch,  zum Glück kann Übung uns helfen, die Silhouette zu betonen.

Wir wissen, dass Übung ein ausgezeichneter Verbündeter ist, wenn es um Gewichtsverlust geht, und  sich auch hervorragend eignet, um unsere Figur zu modellieren. Einer der Bereiche, die mehr Fett ansammelt ist der Bauch-Bereich, es kann auch ein Mangel an Ton und Stärke in diesem Bereich geben, und verhindert andere Krankheiten verwandt mit dem Stoffwechselsyndrom (Bluthochdruch, Diabetes, Dyslipidämie, etc.).

Die Bauchmuskeln sind für den Muskelaufbau zuständig und arbeiten im Bauchbereich, wenn Sie aber Fett im Bauch angesammelt haben erfordert das auch eine Diät um Gewicht zu verlieren, und einige Aerobic-Übungen, um Fett zu verbrennen.

Übungen, um Bauch und Taille zu reduzieren

Abs Routine zur Verringerung von Bauch und Taille

Während die unter den empfohlenen Übungen sind ideal für diejenigen, die einen festen Bauch und eine starke Schulter wollen. Der Bauch ist in der Tat der Schwerpunkt unseres Körpers und hilft dem Rücken zur Verbesserung unserer Position.

Übungen helfen auch Rückenschmerzen zu bekämpfen durch die Verbesserung der Körperhaltung , aber wenn Sie vorherige Rückenverletzungen erlitten haben, sollten Sie die richtigen Übungen wählen, um die Bauchmuskeln zu entwickeln, zu viel ist kontraproduktiv.

Die Bauchmuskeln schützen die Organe in der Bauchhöhle und helfen für die Atmung.

Die richtige Form für den Bauch

Um ABS zu machen wird empfohlen, dass Sie sich hinlegen auf einer bequeme Oberfläche wie eine Matte. Sie müssen darauf achten, Verletzungen in der Körperhaltung zu vermeiden, wichtige Punkte für eine gute Körperhaltung sind der Rücken, Hals, Arme, Beine und Füße.

Wenn Sie sich hinlegen, sollte Ihr Rücken die natürliche Krümmung halten.

Hals:  Der Hals sollte entspannt sein, versuchen Sie Ihr Kinn leicht nach oben zeigend in die Liegestellung und gebeugt zu halten, das Kinn in Richtung Brust sollte darauf hinweisen.

Arme: Ihre Hände sollten hinter dem Kopf positioniert werden, und die Ellbogen sollten ganz voneinander getrennt sein.

Beine: Vor Beginn der Übung beugen Sie Ihre Beine und halten Sie sie in dieser Position während der Durchführung der Übungen.

Füße: Unterstützten Sie die Fußsohlen bequem auf dem Boden, heben Sie Ihre Füße, das verhindert, dass Sie unbewusst Ihre Fersen heben, während Sie ABS machen.

Abdominal: Diese Übung hilft bei der Reduzierung Bauch Stärkung der Bauchmuskulatur.

Legen Sie sich auf eine komfortable Oberfläche, ruhen Ihre Hände an den Seiten und hinter den Kopf, halten Sie Ihre Arme und Ellenbogen breit voneinander.

Kontrahieren Sie Ihre Bauchmuskeln, um das Gefühl eines angespannten Magen zu haben.

Heben Sie Ihren Kopf und trennen Sie Ihren Rücken vom Boden, wobei der Schwerpunkt der Anstrengungen auf dem Bauch liegt. Vermeiden Sie plötzliche Bewegungen, oder schieben Sie den Kopf mit den Armen, machen Sie langsame Bewegungen  in jeder Wiederholung.

Sie können mit einer Reihe von 6 Abs beginnen und diese schrittweise erhöhen,  2 Mal  pro Woche, durchschnittlich 15-18 Wiederholungen.

ABS 

Die Ausgangsposition ist die gleiche wie die vorherige mit der Ausnahme, dass die Arme  gebogen sein sollten und in einem „x“ gegen die Brust gefaltet werden,  Ihre Hände ruhen auf Ihre Schultern und sind entspannt. Diese Position macht, dass wir schneller Ergebnisse  sehen, denn sie zwingen, dass die Muskeln härter arbeiten müssen, aber seien Sie vorsichtig mit der Hals Belastung.

Untere Bauchmuskeln

Liegen auf dem Rücken auf einer bequemen Oberfläche, die Arme an den Seiten des Körpers.

Kreuzen Sie die Beine gebogen und schieben Sie diese in Richtung zu Ihnen, heben Sie Ihre Beine und bringen Sie die Knie an die Brust.

Versuchen Sie, die Anstrengung auf den Bauch zu konzentrieren, und spannen Sie den Hals zur Wiederholung.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 stimmen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies