Abnehmen mit 40 Jahren

Im Laufe der Jahren haben wir festgestellt, dass unser Körper nicht mehr „den gleichen“ Gewichtsverlust bei einer Diät erlebt, es wird immer schwieriger abzunehmen, und wir glauben, dass wir nie unser Ziel erreichen werden, aber was können wir tun?

Abnehmen mit 40 Jahren

Was passiert mit 40?

Das Fett  sammelt  sich in unseren Hüften und Gesäß an, und im Bauch, dies in erster Linie aufgrund der hormonellen Veränderungen.

Es gibt einen größeren Verlust an Muskelmasse und damit wird auch unser Energieaufwand geringer, das heißt, wir brauchen weniger Kalorien.

Die Situation

Sie können den Drang haben, schnell Gewicht verlieren zu wollen, und greifen so zu schnellen Diäten zurück, aber das ist nicht die beste Wahl, Mangel an Zeit und zu viele Aktivitäten mit den Kindern, kann Fast Food auf die übliche Speisekarte führen.

Darüber hinaus hat man mit Kindern in der Regel einen Schrank voller Leckereien, Süßigkeiten, Kekse und andere ungesunde Snacks, die sehr verlockend sind.

Allerdings ist nicht alles schlecht, in diesem Alter, ist man schon reifer,hat mehr Willenskraft, und es ist eine günstige Zeit, um Gewicht zu verlieren.

Empfehlungen

Reduzieren Sie die Aufnahme von gesättigten Fetten (wie Butter und Wurst)

Vermeiden Sie Mahlzeiten zu überspringen, versuchen Sie mindestens 4 bis 5 mal zu Essen.

Wenn Sie Pasta essen,  begleiten Sie diese nicht mit schweren oder cremigen Saucen, stattdessen essen Sie lieber Tomatensoßen oder Gemüse.

Um Ihre Lebensmittel zu versüßen verwenden Sie einen natürlichen Zuckerersatz wie Stevia.

Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel, geben uns Sättigung, und helfen, eine gute Verdauung zu erhalten, einige dieser Lebensmittel die sie enthalten sind Haferflocken, Obst, Gemüse und Vollkornprodukte.

Reduzieren Sie Ihren Salzkonsum, versuchen Sie mit Kräutern und Gewürzen zu würzen.

Ihre Ernährung sollte mindestens zwei Portionen Protein pro Tag enthalten.

Essen Sie Obst und Gemüse in verschiedenen Farben, versuchen Sie Vielfalt in der Ernährung zu haben, und  das Gemüse sollte am besten roh verzehrt werden.

Bevorzugen Sie Vollkornprodukte, wie brauner Reis und Vollkornbrot, statt ihre raffinierten Versionen.

Denken Sie daran,  Fisch in Ihrer Ernährung zu bekommen, viele der Fette die Fische enthalten sie sind eine gute Quelle für Protein.

Verwenden Sie wenig Pflanzenöl zum Kochen, und bevorzugen Sie solche Zubereitungen und Zubereitungsmethoden, die nicht viel Fett enthalten, wie Braten und gedünstete Lebensmittel.

Übung

Wenn wir unser Gewicht halten wollen, und eine schlaffe Haut verhindern wollen, ist Übung  von entscheidender Bedeutung. Körperliche Aktivität sollte mindestens 3 Tage pro Woche durchgeführt werden, und im Idealfall bis zu 5 Tagen.

Machen Sie 30 Minuten Aerobic-Übungen wie Fahrrad, Laufband, usw. Und vergessen Sie nicht, weitere 30 Minuten Bewegung zu haben, zu den Auswirkungen gehören die Muskeln zu stärken, und das Gewicht zu halten.

Versuchen Sie eine Routine-Übung zu machen, einschließlich Übungen für das Gesäß und Beine sowie lso Quadrizeps, und Arme.

Beenden Sie Ihre Sitzung mit Stretching und Flexibilität Übungen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 stimmen, durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies