6 Natürliche Heilmittel für Schuppen

Entdecken Sie die besten natürlichen Heilmittel für Schuppen,  eine der am weitesten verbreiteten Erkrankungen der Kopfhaut, und in vielen Fällen ist es eine Quelle von Ärger und ein schlechtes Aussehen.

Wir können zwei Arten von Schuppen unterscheiden:

6 Natürliche Heilmittel für Schuppen

Trockene Schuppen: typisch für diejenigen, die trockene Haut haben.

Fette Schuppen: häufiger bei Menschen mit fettiger Haut.

Schuppen sind ein Zustand, der oft auch mit Brennen und Juckreiz verbunden ist,  und kann durch mehrere Ursachen (Angst, Stress, schlechte Ernährung, Dermatitis, Hautentzündungen und Dysfunktion der Talgdrüsen) verursacht werden.

Eine ärztliche Beratung ist notwendig, um eine geeignete Behandlung zu bekommen, es gibt natürliche Heilmittel, die verwendet werden können, um zu versuchen, die Symptome der ärgerlichen Schuppen zu lindern und die Schuppung der Kopfhaut, um die unangenehmen Schichten von Schuppen auf Hemden und Pullover zu reduzieren.

Hier sind einige natürliche Heilmittel für Schuppen, natürliche Lösungen, die es bekämpfen helfen können und die Symptome  lindern.

Natürliche Heilmittel für Schuppen:

  1. Maske mit Eigelb

Zu den natürlichen Heilmittel für Schuppen gehören einfache und wirksame Heilmittel wie diese Kompresse aus Eigelb hergestellt.

Sie benötigen:

  • 3 Eigelb
  • 20 ml Wasser

Zubereitung:

Mischen Sie das Eigelb mit dem Wasser und  auf die Kopfhaut auftragen, eine sanfte Massage durchführen.

Lassen Sie für 15 Minuten stehen und mit warmen Wasser in zwei Phasen mit dem ersten Teil spülen und mit heißem Wasser den zweiten Teil.

  1. Apfelessig

Apfelessig ist ein weiteres natürliches Heilmittel um Schuppen zu bekämpfen, weil es die Blutzirkulation anregt und die Haut sanft reinigt.

Neben  bestimmten natürlichen Substanzen  kann Apfelessig  durch das Mischen mit Wasser regelmäßig verwendet werden, in der Regel für das normale Waschen der Haare.

  1. Brennnessel Saft

Ein weiteres nützliches natürliche Heilmittel für Schuppen ist die Brennnessel, eine Pflanze seit der Antike bekannt für die Behandlung von verschiedenen Hautkrankheiten.

Ihr Saft kann aus Pflanzen extrahiert werden, oder bei einem Botaniker  gekauft werden, und mit Sojaöl oder Erdnussöl kombiniert. Sie sollten auf der Kopfhaut  und Haare als „Schocktherapie“ verwendet werden, reiben Sie sanft um die Schuppen zu besiegen.

  1. Zitronensaft und Olivenöl

Eine sehr effektive und nützliche Methode um das Problem zu bekämpfen, sowie die typische Rötung und Juckreiz die diese oft begleitet, ist der Saft einer Zitrone und Olivenöl,  nährt dazu die Kopfhaut.

  • 2 EL frischer Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Esslöffel Wasser

Zubereitung

Mischen Sie den Zitronensaft mit dm Öl und Wasser. Lassen Sie für 30 Minuten auf der nassen Kopfhaut, bevor Sie diese mit Ihrem üblichen Shampoo waschen.

  1. Kohl

Kohl kann hier auch hilfreich sein, dazu hilft der Verbrauch.

Die Blätter dieser Pflanze haben natürliche Anti-Schuppen Eigenschaften und können auch topisch verwendet werden, indem man sie auf der Kopfhaut legt. Die entzündungshemmende Wirkung hilft das natürliche Gleichgewicht der Talgdrüsen (verantwortlich für die Produktion von überschüssigem Fett) wiederherzustellen und den überschüssigen Talg von der Haut zu entfernen.

Trockene Behandlung mit Rosmarin

Wenn Sie keine Salben oder Lotionen mögen, können Sie auch ein natürliches trockenes Heilmittel  bevorzugen, dieses enthält Rosmarin.

Holen Sie sich eine Handvoll Rosmarin und fügen Sie eine gleiche Menge  Salz dazu, mischen Sie, und reiben Sie sanft auf die Kopfhaut, etwa 2-mal pro Woche anwenden.

6.Leinöl

Ein weiteres  Heilmittel gegen Schuppen ist Leinsamen-Öl für die Kopfhaut  und ein gesundes Haar, auch ein Verbündeter im Kampf gegen dieses Übel.

  • 50 Gramm Leinsamen
  • 250 ml Wasser

Zubereitung:

Weichen Sie den Leinsamen über Nacht ein. Am nächsten Morgen den Samen in der eigenen Flüssigkeit kochen, bis Sie eine gallertartige Lösung haben.

Abkühlen lassen, und auf die Kopfhaut für 30 Minuten  vor der Haarwäsche anwenden.

Denken Sie daran, um das Problem dauerhaft zu bekämpfen, hören Sie auf den Rat von Ihrem Arzt, und wählen Sie die natürliche Methode, die am besten Ihren spezifischen Bedürfnissen entspricht.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreiben Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Verwendung von Cookies

Diese Seite nutzt Cookies damit Sie die beste Nutzer-Erfahrung haben. Wenn Sie weiter im Internet surfen geben Sie Ihre Zustimmung zur Annahme der Cookies und akzeptieren unsere Cookie-Politik.

ACEPTAR
Aviso de cookies